Schulgucker - Schuljahr 2018/19

 

Kinder der 4. Klassen fertigen Sorgenpüppchen

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen stellten im Werkunterricht Sorgenpüppchen her und konnten dabei ihrer Fantasie freien Lauf lassen.
Als Sorgenpüppchenwerden werden kleine, handgefertigte Puppen bezeichnet, deren Tradition aus Guatemala und Mexiko stammt. Ursprünglich wurden diese kleinen Figuren gefertigt, um Kindern ihre Angst vor Albträumen zu nehmen