Schulgucker - Schuljahr 2018/19

 

Interessens- und Begabungsförderung "Workshop Politische Bildung"

Zum ersten Mal wird der Workshop Politische Bildung angeboten, für den sich die Schüler/innen der 3. und 4. Klasse freiwillig anmelden konnten. Ziel der ersten Stunden war es, Möglichkeiten politische Handelns zu erkennen. In einem Rollenspiel mussten sich die Schüler/innen in unterschiedliche Rollen begeben und entsprechende Argumente suchen. Es ging um eine Akkordierung der Interessen der Benützer eines Kinderspielplatzes (Eltern von Kleinkindern, Jugendliche, Anrainer). Auch anwesende Journalisten wurden im Rollenspiel dargestellt.